Sie befinden sich hier

Inhalt

Über 60 Jahre GVS - mehr als 6 Jahrzehnte soziale Dienstleitungen in Herdecke

Der Gemeinnützige Verein für Sozialeinrichtungen Herdecke e.V. (GVS) bietet auf privatrechtlicher Basis soziale Dienstleistungen in Herdecke an. Die Initiative dazu ging bereits 1950 vom späteren Bürgermeister Otto Hellmuth aus. Tätigkeit und Zweckbestimmung des GVS werden bis heute begleitet und gefördert durch die Stadt Herdecke, die keine eigenen Sozialeinrichtungen betreibt.

Auch die Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung und die BürgerStiftung Herdecke unterstützen die Einrichtungen des GVS bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen.

Der GVS e.V. in Herdecke ist Träger von sechs Tageseinrichtungen für Kinder sowie einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle mit einer Depandance in Wetter.

Kontextspalte